TC Aktuell - Archiv

Zurück zur Archivübersicht       Zurück zur Startseite

 

Verbandsrunde 2002
Finale um die schwäbische Bezirks-Meisterschaft

30.7.2002

Mädchen 14 - Bezirksliga - Finale um die schwäbische Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft - Dienstag, 30.7.2002, 15 Uhr:
Nach der überragenden Saison unserer Mädchenmannschaft in der höchsten Spielklasse im Allgäu kam es zu dem, was sich Trainer und Betreuer Dr. Peter Bräutigam schon immer gewünscht hatte; Zum Finale um die schwäbische Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft und damit zum direkten Vergleich mit dem TC Augsburg. Und das beste: Unsere Mädchen hatten dabei das Heimrecht zugelost bekommen! 

Dr. Peter Bräutigam begrüßte zu Beginn zahlreiche Tennisfans, darunter auch 1. Bürgermeister Anton Fleck sowie Sportredakteur Reiner Wall von der Mindelheimer Zeitung. Sie alle wollten sich diesen sportlichen "Leckerbissen" nicht entgehen lassen. Auch Bezirksreferent Siegfried Scharbatke ließ es sich nicht nehmen, bei diesem Finale präsent zu sein. 

Der TC Augsburg "Siebentisch" reiste zwar ersatzgeschwächt zu diesem Finale, doch Spielerinnen Marke Kundinger Sarah, Zeidler Theresa oder auch Schweyer Verena ließen die Trauben für den Gastgeber relativ hoch hängen. Den Anfang machten Julia Bräutigam und Marion Stölzle. Während Marion gegen Patricia Krause einen schnellen und klaren 2 Satz Erfolg herausspielte, lieferte sich Julia gegen Theresa Zeidler 2 Sätze lang ein ausgeglichenes und umkämpftes Match, bevor sie im dritten Durchgang dann alles klar machen konnte. Zwischenzeitlich stand allerdings Marina Osterrieder gegen die hervorragend sicher aufspielende Verena Schweyer auf verlorenem Posten und verlor klar in zwei Sätzen! Zwischenstand nun also 2:1 für Tussenhausen-Mattsies - die zahlreichen Zuschauer konzentrierten sich nun auf das große "1er Match"  zwischen der erst 11 jährigen frisch gebackenen Bayrischen U11 Meisterin Katharina Bräutigam und Sarah Kundinger, die ebenfalls in der bayrischen U14 Rangliste ganz vorn zu finden ist. Doch gleich zu Beginn der Partie stellte Sarah klar, wer Chef im Ring sein sollte. Zu groß war zum einen der Altersunterschied (3 Jahre) - zum einen zeigte die Augsburgerin druckvolles, taktisch kluges Tennis, bei dem ihr kaum Fehler unterliefen - zum anderen machte jedoch Katharina im Versuch Druck zu machen zahlreiche Fehler und hatte, neben der geringeren Reichweite vor allem mit ihrem Aufschlag (sehr viel Doppelfehler) zu kämpfen. Zwischenstand vor den abschließenden Doppeln also 2:2 Unentschieden!

Unsere Mädchen mussten nach dem verlorenem Satz von Julia Bräutigam somit alle beiden Doppel gewinnen, um noch die gesamte Partie für sich zu entscheiden. Katharina Bräutigam zusammen mit Marina Osterrieder spielten gegen Sarah Kundinger mit Patricia Krause und Julia Bräutigam mit Marina Stölzle standen sich Theresa Zeidler und Verena Schweyer gegenüber. Doch es keimte nur kurz Hoffnung auf, als Kathi und Marina klar den ersten Satz gewonnen und Julia mit Marion nach klar verlorenem ersten Satz den zweiten zwischenzeitlich ausgeglichen gestalten konnten. Nachdem diese den 2. Durchgang aber mit 3:6 abgaben, war die Entscheidung zugunsten der Gäste gefallen. Der abschließende Erfolg von Katharina und Marion brachte dann noch das 3:3 Unentschieden, was während der Verbandsrunde normalerweise ein Remis bedeutet hätte, doch musste es in diesem Finale ja einen Sieger geben, so wurde also das Satzverhältnis zur Entscheidung herangezogen!

Die abschließende Siegerehrung beider Mannschaften nahm Bezirksreferent Siegfried Scharbatke zusammen mit 1. Sportwart Peter Sobotta vor. Er hob dabei die Fairness und Leistung beider Mannschaften hervor, bescheinigte Trainer und Betreuer Dr. Peter Bräutigam eine hervorragende Jugendarbeit und freute sich über die große Zuschauerresonanz bei diesem Endspiel!

Fazit: Ein schöner Nachmittag, bei dem Jugend-Tennissport auf höchstem Niveau geboten wurde! Trotz dieser "Niederlage" bedeutete schon das Erreichen dieses Finals den bisher größten sportlichen Erfolg unserer Vereinsgeschichte...

So haben sie gespielt:

Einzel:
Katharina Bräutigam - Sarah Kundinger 1:6 / 1:6
Julia Bräutigam - Theresa Zeidler 4:6 / 7:5 / 6:0
Marina Osterrieder - Verena Schweyer 3:6 / 0:6
Marion Stölzle - Patricia Krause 6:0 / 6:0
Doppel:
K.Bräutigam / M.Osterrieder  -  S.Kundinger / P.Krause 6:1 / 7:5
J.Bräutigam / M.Stölzle  -  T.Zeidler / V.Schweyer 1:6 / 3:6

 

Und hier noch einige Impressionen:  

Die Mannschaften:
Klick für großes Bild (29k)
Die Trophäe::
Klick für großes Bild (14k)
Die Siegerinnen:
Klick für großes Bild (26k)
 

(Bei diesen Fotos handelt es sich natürlich um "abgespeckte" Versionen, auf Wunsch sind natürlich die "Vollversionen" erhältlich. Sendet in diesem Fall einfach ein Mail an info@tc-tussenhausen-mattsies.de. Wir senden Euch dann die Bilder im kleinen Vorschau-Format zu, danach könnt Ihr alle Bilder im Originalformat (wesentlich größer und bessere Qualität) bestellen.)

Herzlichen Glückwunsch beiden Mannschaften!!

Zum Anfang     Zurück zur Archivübersicht       Zurück zur Startseite

 

Copyright © TC-Tussenhausen-Mattsies e.V.