Arbeitseinsatz Frühjahrsüberholung - TC Tussenhausen-Mattsies

   
Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt
TC Aktuell

Arbeitseinsatz "Frühjahrsüberholung"

31.03.
03.04. + 21.04.2018
Mit dem 1. offiziellen Arbeitseinsatz kam endlich wieder Leben auf unsere Anlage zurück. Die Firma Götzfried hatte schon ganze Arbeit geleistet, den alten Sand abgezogen und den neuen eingebracht. Die Plätze müssen jetzt nur noch regelmäßig abgezogen und bei Bedarf gewässert werden. Und nachdem an den normal dafür vorgesehenen Wochenenden vom 7. bis 14. April zahlreiche Aktive an der traditionellen Urlaubs- und Trainingswoche teilnehmen, trafen sich die Aktiven schon am Dienstag dem 3. April, um die wichtigsten Arbeiten schon mal unter Dach und Fach bringen.

Etliche Dinge konnten dabei erledigt werden, doch stehen immer noch einige Arbeiten an. Diese werden nun beim 2. offiziellen Arbeitseinsatz am Samstag dem 21. April ab 9 Uhr angegangen. Auch hier sind die Aktiven wieder ganz herzlich eingeladen. Die Vorstandschaft hofft erneut auf zahlreiches Erscheinen, denn gemeinsam macht es doch mehr Spaß und das Ganze geht dabei zudem schneller von der Hand!


Aber nicht nur das Herrichten der Plätze steht an, sondern wie immer auch noch zahlreiche weitere Arbeiten, welche erledigt werden müssen.


Aufhängen aller Sichtblenden - dabei Prüfung der Zäune (bereits erledigt)
Aufräumen der (leeren) Sandsäcke (bereits erledigt)
Montage des Basketballkorbs (bereits erledigt)

Linien vom Kleinfeldplatz streichen/lackieren (bereits erledigt)

Rasen um Anbau einsähen (bereits erledigt)

ggf. Rasen mähen
ggf. noch Sträucher schneiden (erledigt)
Altes Laub entsorgen (bereits erledigt)

Alten Sand entsorgen

Unkraut rund um den Platz entfernen (teilweise erledigt)
Wege kehren

ggf. Walzen der Plätze (lt. Fa. Götzfried nur Abziehen)

Plätze über Kreuz abziehen

Platzgerätschaften aufstellen* (teilweise erledigt)
Geräteschuppen aufräumen
Garage aufräumen

Terrassengeländer streichen

* bevor die Plätze bespielbar gemacht werden können


Jeder kennt das alte Sprichwort: "Viele Hände schaffen schnell ein Ende"! Wenn sich wieder zahlreiche freiwillige Helfer einfinden, kann dieses Sprichwort relativ leicht umgesetzt werden. Die Vorstandschaft freut sich auf jeden Fall über eine rege Beteiligung der Aktiven!


Und selbstverständlich wird die Teilnahme an diesen Arbeitseinsätzen vollumfänglich im Rahmen unserer neuen Arbeitszeitregelung angerechnet.



Letzte Aktualisierung: 07.08.2018
Zurück zum Seiteninhalt