Damit wir Euch ein optimales Webseiten-Erlebnis ermöglichen können, verwenden wir wir u.a. Cookies. Dazu zählen die für den Betrieb der Webseite notwendigen Standard-Cookies sowie funktionelle-Cookies für eine verbesserte personalisierte Nutzung. Für die funktionellen Cookies benötigen wir jedoch Eure Einwilligung.

Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, denn sie ermöglichen zum Beispiel sicherheitsrelevante Funktionalitäten. (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse)

Funktionalität
Von diesen Cookies profitiert Ihr beim Besuch unserer Webseite. Sie erleichtern Euch vor allem die Bedienung, zum Beispiel durch personalisierte Inhalte. Um unser Angebot für Euch zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

( Weitere Informationen dazu findet Ihr hier in der Datenschutzerklärung. )





40. Generalversammlung - TC Tussenhausen-Mattsies e.V.

Abmelden
Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuell
TC Aktuell
40. Generalversammlung
Freitag 3.9.2021

Wie schon im vergangenen Jahr, musste die Generalversammlung des Clubs aufgrund der Coronabedingungen vom ursprünglich vorgesehenen Termin im April verschoben werden. Als neuer Termin wurde Freitag, der 3. September vereinbart. Hierzu wurden alle Mitglieder und Freunde des Clubs ins Cafe Berghof eingeladen. Wie immer gab es neben der festen Tagesordnung mit den Beiträgen der jeweiligen Vorstände die Möglichkeit, Wünsche und Anträge zu stellen, aber auch Vorschläge und Ideen einzubringen. Zudem immer ebenso eine gute Gelegenheit, sich über den Zustand des Vereins, die Entwicklung sowie über Aussichten und Perspektiven zu informieren.

Die schriftlichen Einladungen gingen per E-Mail oder auf dem Postweg rechtzeitig vorher an die Mitglieder raus.

Die Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorstands
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Sportwarts
5. Bericht des Kassierers
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Neuwahlen des
2. Vorstands, Kassenwarts, 1.Sportwarts, 2.Sportwarts und zwei Beisitzern
8. Wünsche und Anträge
9. Sonstiges
10. Ehrungen und Tombola der TC Turniermeisterschaft 2020

1. Vorstand Viktor Braun begrüßte gegen 19.15 Uhr die (leider nur) 16 Anwesenden und ging in seinem Bericht auf die wesentlichen Dinge in diesem Jahr ein. Der Mitgliederbestand hat sich erneut etwas verringert, doch ist man guter Dinge, durch die zahlreichen Schnupperkurse diese Bilanz vielleicht im kommenden Jahr wieder etwas verbessern zu können. Er blickte auch auf das vergangene Jubiläumsjahr mit der vereinsinternen Abschlussfeier zurück und bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern für ihre Einsätze.

Schriftführer Kevin Hierl ließ gab in seinem Bericht wie immer einen Rückblick auf die letzte Generalversammlung, bevor sich im vierten Punkt der Tagesordnung Sportwart Peter Sobotta auf seiner "kleinen sportlichen Zeitreise zurück in das Jahr 2020" begab. Er hob dabei trotz der anfänglich coronabedingt zahlreichen Auflagen und Verzögerungen den verhältnismäßig hohen Spielbetrieb mit Rekordbeteiligungen bei Meisterschaften und internen Turnieren hervor. Als Hauptgrund dafür gab der Sportwart den Verzicht fast aller Mannschaften auf die Teilnahme an der Punktrunde an. Gerade mal nur die 1. Herrenmannschaft war dabei am Start. Auch hob er die vielen Vorteile der mittlerweile fest etablierten, nahezu reibungslosen und anerkannten Online-Platzbuchung hervor.

Als nächstes konnte Kassenwart Markus Danner von einem finanziell sehr erfolgreichen Jahr berichten, was er übersichtlich für alle in seiner Powerpoint-Präsentation darstellte. Es gab einen deutlichen Überschuss, welcher gleich mehrere Gründe hat. Zum einen wurde die Abrechnung der Mitgliederbeiträge auf den aktuellen Stand hinsichtlich Jugend- bzw. Erwachsenenbeiträge gebracht, zum anderen fielen in der vergangenen Saison wesentlich weniger Kosten für Platzinstandhaltung und vor allem auch für den sportlichen Betrieb an. Dadurch konnten die restlichen Verbindlichkeiten des Clubs nahzu vollständig getilgt werden, sodass die künftig anstehenden Ausgaben besser bewältigt werden können.

Walter Hösle und Werner Hillebrand hießen diesmal die beiden Kassenprüfer. Dabei bescheinigte Werner Hillebrand dem Kassierer erneut eine vorbildliche Arbeit und Kassenführung und beantragte dann die obligatorische Entlastung der Vorstandschaft, welche dann auch einstimmig bestätigt wurde.

Als nächsten Punkt der Tagesordnung standen dann die Neuwahlen einiger Vorstandsmitglieder an. So wurde 2. Vorstand Bernhard Schmid genau so einstimmig im Amt bestätigt, wie Kassenwart Markus Danner, 1. Sportwart Peter Sobotta, 2. Sportwart Mike Hammermayer sowie Beisitzer Alexander Heine. Lediglich Harald Wihlbiller stellte sich für das Amt des Beisitzers nicht mehr zur Wahl, sodass von der Vorstandschaft Dominik Hiemer vorgeschlagen wurde. In Abwesenheit des Betroffenen wurde Dominik dann ebenso einstimmig zum neuen Beisitzer gewählt, vorbehaltlich seiner Zustimmung, welche noch eingeholt werden musste.

Wie immer heftig diskutiert wurde dann im Punkt "Wünsche und Anträge". Vor allem bei der von der Vorstandschaft geplanten General-Platzüberholung gab es kontroverse Diskussionen. Auch das Thema Flutlichtanlage wurde heftig diskutiert mit dem Ergebnis, dass sich die Vorstandschaft über die Möglichkeiten darüber informieren soll.

Die Siegerehrung und Tombola der TC Turniermeisterschaft 2020 schloß wie immer die Tagesordnung ab. Im Gegensatz zum Jahr zuvor schafften es gleich 16 Aktive, sich für die Teilnahme an der Tombola zu qualifizieren. Zugegen waren jedoch nur rund die Hälfte, um ihren "sensationellen" Preis in Empfang nehmen zu können. Sportliche Gewinner gab es natürlich auch, dabei konnte der Sieger der vergangenen Jahre Matthias Sobotta diesmal den Titel nicht verteidigen. Er wurde vom neuen Titelträger Werner Hillebrand auf den zweiten Platz verdrängt. Den dritten Rang belegte Mike Hammermayer.


Allen Anwesenden ein herzliches Dankeschön fürs Kommen!
Letzte Aktualisierung: 11.09.2021
Zurück zum Seiteninhalt