Jugendmeisterschaften 2013 - TC Tussenhausen-Mattsies

   
Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt
TC Jugend > Meisterschaften


TC Aktuell
 

TC Jugendmeisterschaften 2013

27.07.2013


Das Highlight für den Nachwuchs und gleichzeitig auch der Höhepunkt der ganzen Saison waren wie in jedem Jahr die Jugend-Vereinsmeisterschaften! Damit alle Kinder und Jugendliche des Vereins die Möglichkeit hatten, bei diesem Event dabei zu sein, fanden diese auch heuer wieder vor den Sommerferien, am Samstag dem 27. Juli statt.

Diese Rechnung ging jedoch nicht ganz auf, hatten doch zahlreiche Kinder und Jugendliche aufgrund von Tages- oder Wochenendausflügen die Teilnahme abgesagt! Schade auch deswegen, weil dieser Termin ja gerade deswegen so gewählt wird, damit eben so viel Kinder als möglich dabei sein können.

Wie dem auch sei, trotz dieser Tatsache sowie auch der extremen Hitze an diesem Wochenende waren immer noch 14 Kinder und Jugendliche dabei; diese erlebten einen kurzweiligen und tollen Tennistag!

Die Teilnehmer, Betreuer und Trainer:

Die Teilnehmer der Jugend-Vereinsmeisterschaften 2013

Neben den Tenniskonkurrenzen der Jugendlichen , welche aufgrund der großen Hitze bereits schon um 7.30 Uhr in der Früh begannen, wurde parallel dazu bereits schon ab ca. 9.15 Uhr auch wieder der beliebte "Spielewettbewerb" durchgeführt.

Im Tennis wurden insgesamt vier Konkurrenzen ausgetragen, daneben der Spielewettbewerb in zwei Altersklassen. Bei den Kleinen holte sich in der Altersklasse U12 einmal mehr Ben Singer ungeschlagen den Titel. Er besiegte im Finale Lucia Palermo, die wie Ben bis dato ohne Niederlage geblieben war. Platz drei ging an Florian Tüchler, der im Spiel um Platz 3 Robin Immerz besiegte. Letzterer hatte allerdings heuer erst zum Tennisspielen mit dem Schnuppertraining begonnen, spielte leidenschaftlich und hielt erstaunlich gut mit.

Bei den Größeren gewann in der Altersklasse U14 Jennifer Frey, die sich zusammen mit Paula Singer ein packendes Finale lieferte. Erstaunlich war die schon relativ große Sicherheit, mit der beide Spielerinnen die Punkte ausspielten. So konnte man hier schon viele tolle und lange Ballwechsel bestaunen. Am Ende siegte Jennifer Frey knapp aber verdient mit 9:7. Den dritten Platz belegte Simon Schwarz.

In einer weiteren U14 Altersklasse standen sich Kai Mühlbauer und Daniel Mayr gegenüber. Die beiden spielten gesondert, haben doch beide erst heuer zum Tennisspielen angefangen. Im Modus "Best of Three" setzte sich dabei Daniel Mayr mit zwei Siegen durch.

Die sog. "Königsklasse" stellten heuer in der Altersklasse U16 die Jungs um Dominik Walter, Simon Schedel, Andreas und Lukas Lederle. Aufgrund der abwesenheitsbedingten Absagen der Junioren 18, waren diese heuer die "Großen". Hier setzte sich überzeugend und ungeschlagen Dominik Walter im sog. "Finale" gegen Simon Schedel durch. Beide konnten bis dato ihre Spiele klar gewinnen. Während Dominik auch in diesem Spiel nichts anbrennen ließ, zeigte Simon doch etwas Nerven und machte für seine Verhältnisse, auch aufgrund des enormen Drucks, den Dominik an den Tag legte, relativ viel Fehler. Im Spiel um Platz 3 entschied Andreas Lederle das "Bruderduell" gegen Lukas für sich. Er profitierte allerdings von der Aufgabe seines Bruders, der schon die Spiele zuvor mit einem Hummelstich am Fuß zu kämpfen hatte und deswegen läuferisch klar benachteiligt war.

Im Spielewettbewerb waren auch diesmal wieder alle mit vollem Eifer dabei. Insgesamt sieben Wettbewerbe waren von den Teilnehmern in zwei Altersklassen (bis 2001 und jünger - ab 2000 und älter) zu absolvieren. Neben den Klassikern wie Bälle prellen und hüpfen, Schlägerabschuss, Ringe werfen, Basketball- und Dosenwurf war auch der CD-Wurf, welcher schon beim Turnier der Vereine durchgeführt wurde, die zu meisternden Spiele.

Bei den Größeren (Altersklasse A) gewann Simon Schedel vor Walter Dominik. Den dritten Platz sicherte sich Andreas Lederle, der Daniel Mayr, Kai Mühlbauer, Lukas Lederle und Jennifer Frey auf die Plätze verwies. Die Altersklasse B (also die Kleineren) gewann Simon Schwarz, der sich vor Ben Singer, Paula Singer, Lucia Palermo, Florian Tüchler und Robin Immerz durchsetzte.

Für das leibliche Wohl wurde wie immer bestens gesorgt. Im Laufe des Vormittags gab es für die Teilnehmer eine Stärkung. Höhepunkt des Tages war aber wieder das gemeinesame Essen vom Grill, welches heuer schon gleich nach Turnierende gegen 13.30 Uhr statt fand. Dabei zeigte sich der Sportwart überaus glückliches, die Tenniswettbewerbe aufgrund der extremen Hitzelast schon gegen 13 Uhr abschließen zu können.

Nach dem Mittagessen, welches von Anne Sobotta und Mara Krtschek sowie "Chefgriller" Peter Bräutigam exzellent zubereitet wurde, fand im Anschluss gegen 14.30 Uhr die große Siegerehrung statt, die von Sportwart Peter Sobotta abgehalten wurde. Dabei erhielten alle Teilnehmer wieder tolle Urkunden und für die Erst- und Zweitplatzierten gab's wie immer auch schöne Pokale.

Der krönende Abschluss eines tollen Turniertags aber war wie immer die traditionelle Abschlusstombola, bei der jeder Teilnehmer auch einen netten Sachpreis mit nach Hause nehmen durfte.

Der Unkostenanteil pro Teilnehmer betrug auch heuer nur 6 Euro. Darin enthalten waren kostenlose Brotzeit am Vormittag, das Essen vom Grill sowie ein (alkoholfreies) Getränk und natürlich auch die Teilnahme an der Tombola.

Ein paar Impressionen zum Turnier gefällig?
Dann klickt Euch einfach in unser Fotalbum!

Wollt Ihr einen Rückblick auf die Jugendmeisterschaften 2012 oder früher,
dann schaut doch einfach mal HIER...


Sieger und Zweitplatzierte der Jugendmeisterschaften 2013:

Sieger und Vize der Jugend-Vereinsmeisterschaften 2013


Sieger bis Drittplatzierte in der Übersicht:

"Spiel ohne Grenzen" (Buben und Mädchen bis Jahrgang 2001)

1. Simon Schwarz
2. Ben Singer
3. Paula Singer

"Spiel ohne Grenzen" (Buben und Mädchen ab Jahrgang 2000)

1. Simon Schedel
2. Dominik Walter
3. Andreas Lederle

Einzel U12 (Kleinfeld) - gemischt (bis einschl. Jahrgang 2002)

1. Ben Singer
2. Lucia Palermo
3. Florian Tüchler

Einzel U14 - gemischt

1. Jennifer Frey
2. Paula Singer
3. Simon Schwarz

Knaben-Einzel U14

1. Daniel Mayr
2. Kai Mühlbauer

Junioren-Einzel U16

1. Dominik Walter
2. Simon Schedel
3. Andreas Lederle

Doppel U16

1. Simon Schedel + Kai Mühlbauer
2. Dominik Walter + Daniel Mayr
3. Jennifer Frey + Andreas Lederle


Wir danken den teilnehmenden Kindern fürs Mitmachen
und sagen den Gewinnern
Herzliche Glückwünsche!!

Letzte Aktualisierung: 07.08.2018
Zurück zum Seiteninhalt