Jugendmeisterschaften 2017 - TC Tussenhausen-Mattsies

   
Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt
TC Jugend > Meisterschaften
 


TC Aktuell

TC Jugendmeisterschaften 2017

22.07.2017
Wenn die Jugend zu ihrem Highlight - den Vereinsmeisterschaften eingeladen werden, dann ist die Sommersaison schon wieder zur Hälfte vorbei. Und damit die urlaubsbedingten Abwesenheiten kein Thema sein sollten, fand das Ganze auch in diesem Jahr wieder rechtzeitig vor den Sommerferien am Samstag dem 22. Juli statt. Hierzu waren alle Kinder und Jugendliche des Vereins ganz herzlich eingeladen!

Mit insgesamt 14 Teilnehmern waren fast alle Kinder und Jugendliche des Vereins am Start, welche beim Training den Sommer hindurch dabei waren. Neben den Tennis-Einzeln im Groß- und Kleinfeld sowie dem Doppel der Junioren wurde bei idealen Wetterbedingungen auch wieder der beliebte "Spiel ohne Grenzen" Wettbewerb durchgeführt.

Teilnehmer, Betreuer und Trainer bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften 2017:
Die Teilnehmer der Jugendvereinsmeisterschaften 2017...
Einzel Junioren18:
Gleich in der Früh eröffneten die "Großen" mit der Junioren-Einzel Konkurrenz den Turniertag, bevor sich danach die U12 und U10 Einzel hinzugesellten. Dabei beeindruckten die Junioren mit druckvollem Spiel und auch tollen Ballwechseln. Am Ende blieb Roland Golsner ungeschlagen und holte sich seinen ersten Titel im Einzel. Simon Schedel, Simon Erdmannsdörfer und Ben Singer belegten die weiteren Plätze.

Einzel U12:
In der Altersklasse U12 gab es mit Celina Linke, Valentin Nitsche, Oliver Weise und Simon Reif aus Zaisertshofen vier Teilnehmer, wobei letzterer außer Konkurrenz am Start war. Die Matches dieser vier wurden auf dem Großfeld ausgetragen. Hierbei sicherte sich Oliver Weise den Titel, welcher sich in allen drei Matches durchsetzen konnte. Auf dem zweiten Platz spielte sich Simon Reif aus Zaisertshofen, welcher außer Konkurrenz teilnahm. Celina Linke, welche dadurch normalerweise den dritten Platz belegt hätte, holte sich dadurch ebenfalls den zweiten Platz und damit die Vizemeisterschaft vor Valentin Nitsche, welcher Rang drei belegte.

Einzel U10:
Bei der Altersklasse U10 waren gleich fünf Teilnehmer am Start. Hier wurden die Spiele im Kleinfeld ausgetragen. Dabei zeigten Jakob Fuchs, Rafael und Tamara Sänger, Felix Scharpf und Leander Vogel, was sie den Sommer über im wöchentlichen Training (wieder) hinzugelernt hatten. Man konnte schon hier schöne und teilweise auch lange Ballwechsel verfolgen. Dabei blieb Rafael Sänger in allen Spielen ohne Niederlage und hatte nur im Match gegen seine Schwester Tamara die härteste Nuss zu knacken. Auch Jakob Fuchs kämpfte bis zum Umfallen und wurde mit der Vizemeisterschaft belohnt. Er setzte sich noch vor Tamara Sänger, Leander Vogel und dem Jüngsten im Feld, Felix Scharpf durch.

Doppel U18:
Wie schon in den vergangenen Jahren wurde auch diesmal wieder eine Doppelkonkurrenz bei den Großen ausgespielt. Nachdem Kai Mühlbauer und Daniel Mayr kurzfristig absagen mussten, waren es dabei nun noch zwei Doppel, welche im Modus "Best of Three" ihren Meister ausspielten. Nach drei langen und hart umkämpften Sätzen standen schließlich Simon Schedel und Simon Erdmannsdörfer als Gewinner und neue Doppelmeister fest. Diese setzten sich in einem Match auf Augenhöhe gegen Roland Golsner und Ben Singer durch.

Der Spiel ohne Grenzen Wettbewerb:
Wie schon im vergangenen Jahr, konnte auch diesmal wieder der vor allem bei den Kleineren beliebte Spiel ohne Grenzen - Wettbewerb durchgeführt werden. Dabei mussten die Kids in sieben Wettbewerben viel Geschicklichkeit beweisen. Nach Ringschuss, Dosenwurf, Basketballwurf, Bälle prellen, Bälle hupfen, Schlägerabschuss und Ringe werfen gab es am Ende gleich zwei Teilnehmer mit der gleichen Punktzahl, sodass derjenige mit den meisten Einzelsiegen die Nase vorn haben musste. Und hier war es erneut Oliver Weise, der sich mit drei Einzelerfolgen vor Rafael Sänger mit einem Einzelsieg durchsetzen konnte. Die weiteren Plätze belegten Celina Linke, Tamara Sänger, Leander Vogel, Felix Scharpf, Jakob Fuchs und Valentin Nitsche.

Nachdem alle "Schlachten geschlagen" waren, warteten auf alle Teilnehmer wie immer tolle Urkunden und für die Besten schöne Pokale, die von Sportwart Peter Sobotta bei der Siegerehrung an die Kids vergeben wurden.


Die Erst- und Zweitplatzierten der Jugend-Vereinsmeisterschaften 2017:
Die Sieger der Jugendvereinsmeisterschaften 2017...

Ein weiteres Highlight war wie immer auch die Abschlusstombola, bei der jeder Teilnehmer einen netten Sachpreis in Empfang nehmen durfte. Mit dem gemeinsamen Abendessen vom Grill ließ man den schönen Tennistag dann gemütlich ausklingen.

Zuvor wurde schon mittags für das leibliche Wohl der Teilnehmer bestens gesorgt. Mittags gab's wie immer eine Stärkung, bevor am Nachmittag dann etliche Eltern die Einladung zu Kaffe und Kuchen annahmen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Kuchenspendern ganz herzlich bedanken!


Und hier die Ergebnisse im Überblick:

Sieger und Zweitplatzierte
Der Spiele - Wettbewerb
1. Oliver Weise
2. Rafael Sänger

Einzel U12

1. Rafael Sänger
2. Jakob Fuchs

Einzel U14

1. Oliver Weise
2. Celina Linke

Einzel Junioren

1. Roland Golsner
2. Simon Schedel

Doppel Junioren

1. Simon Schedel und Simon Erdmannsdörfer
2. Roland Golsner und Ben Singer


Das Fotoalbum zum Turnier


Wollt Ihr einen Rückblick auf die Jugendmeisterschaften 2016 oder früher,
dann schaut doch einfach mal HIER...


Wir danken allen Teilnehmern fürs Mitmachen

und den Gästen fürs Kommen!

Letzte Aktualisierung: 12.12.2017
Zurück zum Seiteninhalt