Die Saison 2017 - die Highlights - TC Tussenhausen-Mattsies

   
Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt


TC Aktuell - Archiv

Die Saison 2017 - die Highlights!

Januar bis
Oktober 2017

Am Ende des Jahres blickt man gerne auf die vergangene Saison zurück, vor allem wenn es auch erfolgreich war - und das nicht nur im sportlichen Sinne. So wurde dank der Vielzahl freiwillig geleisteter Arbeitsstunden zahlreicher Mitglieder der längst fällige An- und Umbau unseres Clubheims in Angriff genommen und fertig gestellt. Unser Damenteam war in der Tennis-Landesliga vertreten, während die Herren mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse 1 einen weiteren Meilenstein in der sportlichen Geschichte des Vereins legen konnten. Eine erfreulich hohe Platzbelegung, erfolgreich ausgerichtete Turniere sowie die bisher hochklassigsten Clubmeisterschaften gestalteten die vergangene Saison erneut zu einem wahren Highlight.

Und doch ist nicht alles Gold was glänzt, denn eine derartige Saison wird es in dieser Form wohl nicht oder zumindest sehr lange nicht mehr geben. Denn,  aufgrund Spielermangel wird ab der kommenden Saison leider kein Damentennis in Tussenhausen mehr geboten. Bis zuletzt wurde alles unternommen, wenigstens zwei Spielerinnen zu gewinnen, leider ohne Erfolg, sodass das langjährige Aushängeschild des Vereins schweren Herzens abgemeldet werden musste. Und da auch noch die (altersbedingte) Abmeldung des Juniorenteams  unumgänglich war, wird es auch im Nachwuchsbereich aktuell keinen  Mannschaftssport mehr geben. Gewisse Dinge sind unvermeidlich, doch dass  es so schnell kommen würde, hätte man auch nicht unbedingt erwartet.

Und doch können wir positiv in die Zukunft blicken,  sofern sich weiterhin sowohl Ehrenamtliche wie Mitglieder für den Verein und somit den Tennissport in Tussenhausen engagieren.

Auf dieser Seite geben wir Euch jeweils kurze Ausschnitte aller wichtigen Ereignisse des Jahres 2017. Klickt einfach auf den jeweiligen Link, um die ausführlichen Berichte - teils mit netten Fotos - abzurufen! Hierzu wünschen wir Euch viel Spaß....



Erstmals in der Vereinsgeschichte nahm eine Mannschaft unseres Vereins an der offiziellen Winterrunde des BTV  teil. Bereits schon vor Jahren gingen mehrere Teams den Winter über auf  Punktejagd, jedoch immer nur inoffiziell, d.h. in einer selbst  organisierten Runde. Die Herrenmannschaft startete in der Bezirksklasse 1 und traf dabei auf namhafte Gegner. Nach dem sehr guten Abschneiden im Sommer wollte das Team um Spielführer Tobias Hiemer  auch den Winter über eine gute Figur abgeben...



Im vergangenen  Jahr noch sehr kurz, erstreckte sich der Fasching 2017 über einen langen  Zeitraum. Und wie in den vergangenen Jahren durfte auch diesmal wieder  der traditionelle "Ball der Vereine" (früher auch  "Mattsieser Ballnacht") natürlich nicht fehlen. Bereits schon zum achten  Mal fand dieses Event statt, welches unter der Schirmherrschaft des Sport-, Feuerwehr-, Schützen- Veteranen- und Musikvereins Mattsies sowie auch unseres Tennisvereins steht! Gespannt und freuen durfte man sich auf das komplette Programm der Mattsiesonia wie auch auf das der Gastgarde Ramminarria. Für die fetzige musikalische Begleitung sorgte die Party- und Tanzband "Take us". Beim Showtanz der Gardemädchen sowie des Elferrats kochte die Stimmung auf den Siedepunkt...




Bei der diesjährigen Sportlerehrung des Landkreises Unterallgäu,  welche am Montag dem 27. März im Forum Mindelheim statt fand, gab es in  der Sportart Tennis gerade mal nur eine einzige Ehrung - nämlich für  das Damenteam des TC Tussenhausen-Mattsies. Bei der abendlichen Gala wurden Verena Fischer, Julia Hiemer und Sarah Sobotta stellvertretend für die gesamte Mannschaft von Landrat Hans-Joachim Weirather für "herausragende sportliche Leistungen" - sprich für den Aufstieg in die Tennis-Landesliga geehrt...


Alle Jahre wieder, so auch heuer, organisierte der Verein wieder eine Urlaubs- und  Trainingswoche im schönen Kroatien! Doch im Gegensatz zu den letzten  Jahren war das Ziel nicht die Insel Brac sondern das reizvolle Städtchen Poreč im schönen Istrien. Der Grund war einfach; unser beliebtes Hotel Elaphusa auf Brac öffnete erst später, sodass man in ein anderes Hotel hätte ausweichen müssen. Eigentlich normalerweise  kein Problem, doch die eingeschränkten Ausweichmöglichkeiten, falls das  Wetter nicht mitspielen sollte (z.B. Wellness etc.), fanden etliche  Interessenten und Teilnehmer als nicht optimal. So  wurde nach Alternativen gesucht und man wurde fündig...


Aufgrund der relativ späten Osterfeiertage fand die 36. "Ordentliche Mitgliederversammlung" heuer erst am Freitag dem 21. April statt. Neben diversen Neuwahlen gab es natürlich die neuesten Infos zu unserem Clubheimumbau, ebenso mussten noch einige wichtige Dinge beschlossen werden. Aufgrund des noch laufenden Clubheimumbaus wurde diese Generalversammlung im Cafe Berghof in Tussenhausen  durchgeführt. 1. Vorstand Viktor Braun eröffnete um 20.15 Uhr den  offiziellen Teil der Veranstaltung und konnte hierzu 23 Mitglieder  begrüßen....




Lang hat's gedauert, nun aber war es soweit: Der längst notwendige und fällige Umbau bzw. Ausbau unseres Clubheims in Bezug auf neue sanitäre Anlagen wurde in Angriff genommen! Größere und separate Umkleideräume, neue und mehr Duschen  wurden notwendig, um den massiven Spielbetrieb unserer Teams ab der  Saison 2017 in Landesliga, Bezirks- und Kreisklassen auch in diesem  Punkt  "rundherum" und erstklassig zu gewährleisten. Die  notwendigen behördlichen Gänge und Formalitäten waren erledigt, auch die  beantragten Zuschüsse bei Gemeinde und BLSV für unser "großes Projekt" soweit unter Dach und Fach. Höchste Zeit also, dass am 10. Oktober 2016 die offiziellen Bauarbeiten mit dem Aushub und Setzen des Fundaments begannen und die wichtigsten Arbeiten bereits Ende April 2017 abgeschlossen waren...


Traditionell starteten wir am Sonntag dem 30. April mit unserem Saisoneröffnungs-Schleifchenturnier ganz offiziell in die neue Sommersaison. Beginn war um 13 Uhr, gespielt wurde wie immer über fünf Runden bis 18 Uhr. Ein Ausweichtermin war nicht nötig, da das Wetter ideal mitspielte. Obwohl sich "nur" 16 Aktive in die Meldeliste eingetragen hatten, ließ Sportwart Peter Sobotta über zwei Leistungsgruppen spielen. Nachmittags wurden die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen verwöhnt und am Abend ließ man den schönen Tag bei Pizza's und zahlreichen Getränken gemütlich ausklingen...



Bereits zum vierten Mal waren sowohl Aktive wie Fans ganz herzlich zu unserem "Angelberger LK-Turnier"  eingeladen. Wie immer wurde dazu die Pfingstpause während der  Punktrunde genutzt, um die eigene LK-Bilanz aufzubessern und/oder sich  mit gleichwertigen Gegnern zu messen. Wie schon im vergangenen Jahr,  fand das Turnier auch heuer wieder am Pfingstsonntag statt. Trotz  sehr schlechter Wetterprognosen und einem mächtigen Unwetter in der  Nacht zuvor konnte das Turnier pünktlich bereits um 8.30 Uhr begonnen  werden...




Während der Pfingstpause blieben die Schläger unserer Aktiven nicht in  der Ecke! Um sprichwörtlich "am Ball zu  bleiben", fand nach 2015 die fünfte Ausgabe unseres "Sparkassen-Cups" statt, welcher von Dienstag dem 6. bis einschl. Samstag dem 17. Juni ausgespielt wurde. Hierbei handelt es sich um den Nachfolger des Konrad Zientek Pokals, einem Doppelturnier mit  (normalerweise) fest gemeldeten Paarungen. Dabei  wurde zunächst gesetzt, danach hinzugelost,  sodass von vornherein die  Bildung "klarer Favoriten" ausgeschlossen  wurde. Mit insgesamt 12 Teilnehmern (6 Paarungen) konnte Sportwart Peter Sobotta über zwei Gruppen mit Halbfinale und Finale spielen lassen. Gespielt wurde über die Pfingstpause, bis dann am Dienstag dem 20. Juli das Finale ausgetragen wurde....




Die vereinsinternen Clubmeisterschaften waren wie in jedem Jahr das "Salz in der Suppe" und gleichzeitig der  sportlichen Höhepunkt des Tennis-Sommers! Auch heuer wurden wieder alle  Konkurrenzen innerhalb eines gemeinsamen Zeitraums  ausgespielt. Der Vorteil: Zum einen konnten auch diejenigen dabei sein,  die z.B. aufgrund von Urlaubsabwesenheit bei einer bestimmten  Meisterschaft nicht hätten dabei sein können. Zum anderen kann sich  jeder nach Lust und Zeit sowie Verfügbarkeit der jeweiligen Gegner seine  Matches besser einteilen oder planen!.




Wenn die Jugend zu ihrem Highlight - den Vereinsmeisterschaften  eingeladen werden, dann ist die Sommersaison schon wieder zur Hälfte  vorbei. Und damit die urlaubsbedingten Abwesenheiten kein Thema sein  sollten, fand das Ganze auch in diesem Jahr wieder rechtzeitig vor den Sommerferien am Samstag dem 22. Juli statt. Hierzu waren alle Kinder und Jugendliche des Vereins ganz herzlich eingeladen! Mit  insgesamt 14 Teilnehmern waren fast alle Kinder und Jugendliche des  Vereins am Start, welche beim Training den Sommer hindurch dabei waren...



Nach dem letztjährigen Superjahr unserer Teams mit dem krönenden Aufstieg unserer Damenmannschaft in die Tennis-Landesliga schien es erst einmal vorbei zu sein, mit dem Erreichen neuerlicher, bester Saisonleistungen unseres kleinen Vereins. Nach dem Weggang von Spitzenspielerin Jana Vanik war es nahezu klar, dass unsere Damen den Klassenerhalt in dieser starken Liga nicht werden halten können. Doch  trotz des Abstiegs der Damen sorgten nun die männlichen Kollegen für  Furiore und feierten mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse 1 erneut den  größten Erfolg der Vereinsgeschichte der männlichen Konkurrenz...



Mit dem letzten Event im Freien, dem Schloßcup, wurde wie immer das Ende des erfolgreichen Jahres eingeleitet! "Tennis im Zeichen des Schlosses", so das Motto dieses letzten Turniers im Freien. Die 21. Auflage dieses Turniers, bei dem wie immer ausschließlich Tiebreaks gespielt werden, bedeutet wie in jedem Jahr den offiziellen Turnierabschluss der Sommersaison. Das Turnier fand heuer am Sonntag dem 1. Oktober statt!  Als Turnierbeginn wurde vom Sportwart 13 Uhr angesetzt, aufgrund der  noch nötigen Auslosungen konnte jedoch erst kurz vor 14 Uhr mit dem  Spielen begonnen werden. Und genau diese knappe Stunde fehlte dann am  Ende, sodass die letzten Matches aufgrund der doch rasch eintretenden  Dunkelheit leider nicht mehr ausgespielt werden konnten...



Am Ende der diesjährigen Punktrunde kann unser Verein, trotz des kaum  vermeidbaren Abstiegs unserer Damen aus der Landesliga, bei den Herren erneut auf die erfolgreichste Saison in der sportlichen Geschichte des Vereins zurückblicken. Einmal mehr konnte man auf unserer Anlage von Anfang Mai bis Mitte Juli nahezu an jedem Wochenende packendes, tolles und vor allem - für unseren kleinen Verein - auch hochklassiges Tennis verfolgen. Deswegen haben wir für Euch auch heuer wieder einen kleinen Rückblick über all unsere Teams erstellt...



Unsere Urlaubs- und Trainingswoche führt uns 2018 erstmals nicht nach Kroatien! Vielmehr steht nun eine einwöchige Flugreise nach Port El Kantaoui, nahe Monastir in Tunesien an. Hierzu hält das Reisebüro "Frundsberg-Reisen" in Mindelheim ein tolles Angebot für uns bereit! Für gerade einmal nur 488 € / Woche gibt es eine einwöchige Flugreise in's Hotel SEABEL ALHAMBRA BEACH GOLF AND SPA. Dieses Super-Angebot in der schönen 4-Sterne Anlage, haben mittlerweile bereits 31 Teilnehmer angenommen...



Einmal mehr viele Gründe, den Jahresabschluss zu feiern und trotz der Abmeldung der Damen- sowie Juniorenmannschaft mit Optimismus die Herausforderungen anzugehen, welche sicher auch das Jahr 2018 wieder mit sich bringen werden. Dabei möchten wir es nicht versäumen, auch im Namen der Vorstandschaft allen Aktiven und Passiven, Helfern, Freunden und Gönnern des Vereins für ihren zahlreichen Einsatz zu danken. Diesem Dank folgt natürlich die Bitte, sich auch weiterhin wie bisher für den Verein - und somit für den Tennissport in Tussenhausen und Mattsies - zu engagieren!



In diesem Sinne sagen wir DANKE an ALLE
und wünschen uns ein

tolles Tennisjahr 2018!


Letzte Aktualisierung: 10.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt