Damit wir Euch ein optimales Webseiten-Erlebnis ermöglichen können, verwenden wir wir u.a. Cookies. Dazu zählen die für den Betrieb der Webseite notwendigen Standard-Cookies sowie funktionelle-Cookies für eine verbesserte personalisierte Nutzung. Für die funktionellen Cookies benötigen wir jedoch Eure Einwilligung.

Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, denn sie ermöglichen zum Beispiel sicherheitsrelevante Funktionalitäten. (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse)

Funktionalität
Von diesen Cookies profitiert Ihr beim Besuch unserer Webseite. Sie erleichtern Euch vor allem die Bedienung, zum Beispiel durch personalisierte Inhalte. Um unser Angebot für Euch zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

( Weitere Informationen dazu findet Ihr hier in der Datenschutzerklärung. )





Senioren-Abschlussturnier 2021 - TC Tussenhausen-Mattsies e.V.

Abmelden
Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuell
TC Aktuell
Senioren-Abschlussturnier 2021
Samstag 28.8.2021

Nach dem vollständigen Verzicht im vergangenen Jahr spielten die Senioren in dieser Saison wieder ihre "Private Seniorenrunde" aus, wenngleich auch in einer abgespeckten Form. Auf eine Wertung oder Tabelle wurde ebenso verzichtet, wie auf die Einzelspiele. Dafür wurde zusätzlich zu den "normalen" Doppeln auch eine Doppelrunde mit gemischten Spielern beider Clubs ausgespielt, sodass der Spass-Faktor in den Vordergrund gestellt wurde.

Auch waren nicht alle Teams der vergangenen Jahre am Start; so musste der aktuelle Meister Markt Wald wegen "Spielermangel" leider passen. Aber mit Türkheim, Nassenbeuren, Ettringen und Tussenhausen waren vier Teams dabei, sodass es dann doch ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern gab und letztendlich die Geselligkeit wieder gepflegt wurde.

Und wie üblich, durfte am Ende der Saison das obligatorische Abschlussturnier mit gemütlichem Ausklang nicht fehlen. Dieses wurde heuer auf unserer Anlage neben dem Sportplatz in Tussenhausen ursprünglich für Samstag dem 28. August terminiert, fand jedoch wegen der Wetterbedingungen schließlich eine Woche später, am Samstag dem 4. September statt.

Mit 24 Teilnehmern gab es ein komplett volles Teilnehmerfeld, welches in der Zeit von 13 bis 18.30 Uhr ein Schleifchenturnier über vier Runden ausspielte. Am Ende hatte mit Helmut Rüger ein Spieler aus Türkheim die Nase vorn und blieb dabei als einziger ohne Punktverlust. Auf den zweiten Platz mit nur einem Punkt weniger spielte sich Edgar Auer von Ettringen/Kammlach. Danach folgten gleich sechs Aktive mit der gleichen Punktzahl und jeweils einer Niederlage, sodass hier die am meisten gewonnenen Spiele die Entscheidung bringen mussten. Und diese hatte mit Werner Hillebrand dann ein Spieler unseres Clubs auf dem Konto und sicherte sich somit den 3. Platz. Bei der Siegerehrung betonte Sportwart Peter Sobotta, dass es nach einem so schönen Tag allein schon durch die Teilnahme eigentlich nur Gewinner gab. Er bedankte sich bei allen Teilnehmern für einen tollen Turniertag und übergab das Schlusswort an "Spielgruppenleiter" Albert Richter.

Auch dieser bedankte sich bei allen Teilnehmern und vor allem bei den Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz zum Gelingen des Turniers. Sein Dank galt auch der Catering-Firma, welche hervorragend für das leibliche Wohl beim gemeinsamen Abendessen sorgte. Er stellte hervor, dass es sehr wichtig ist, den "Haufen zusammenzuhalten", um die Runde weiterhin "am Leben erhalten zu können".

Zum Schluss seiner Rede gab er bekannt, dass er sein Amt als "Organisator" nach fast 20 Jahren nicht mehr weiterführen möchte sondern es an der Zeit ist, dieses in andere Hände zu geben. Als idealen Kandidaten schlug er Albert Kleiner aus Ettringen vor, welcher ebenso mit "Leib und Seele" dabei ist. Nach kurzer Überzeugungsphase willigte Albert unter Applaus ein, dieses Amt künftig zu übernehmen.

Dabei ließ es sich Albert Kleiner nicht nehmen, seinerseits lobende Worte an Albert Richter auszusprechen und seinen Einsatz hervorzuheben. Als Anerkennung überreichte er ihm einen selbst gespannten und liebevoll dekorierten Tennisschläger nebst Gutschein.

Obwohl sich nach dem offiziellen Teil bereits relativ schnell die Runde lichtete, ließen einige den wunderschönen Tag dann noch gemütlich ausklingen...


Wir danken allen Teilnehmern fürs Dabei sein
und sagen den Gewinnern herzlichen Glückwunsch!
Letzte Aktualisierung: 10.10.2021
Zurück zum Seiteninhalt