TC Bambinicup 2006 - TC Tussenhausen-Mattsies

   
Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt
TC Jugend > Teamcup


TC Aktuell Archiv
 

TC Bambini-Cup 2006

29.07. bis
08.09.2006


Ein weiteres Highlight unserer umfangreichen Jugendarbeit ist der neue "TC Bambini-Cup", der in diesem Jahr erstmals ausgespielt wurde. Mit dieser "internen" Mannschaftsrunde möchte Sport- und Jugendwart Peter Sobotta auch denjenigen Kindern, die (noch) nicht an der Kleinfeldrunde teilnehmen (konnten), die Möglichkeit geben, in einer Mannschaft zu spielen und damit erste Erfahrungen im Wettkampfsport zu sammeln. "Es hat sich gezeigt, dass diejenigen, die im Mannschaftssport mitspielen, die größten Sprünge nach vorn machen", so die Erfahrungen des Sportwarts.

Der TC Bambini-Cup begann, als das offizielle Sommertraining so gut wie abgeschlossen war, nämlich in den Sommerferien. Insgesamt vier Mannschaften wurden gebildet, die im Modus "Jeder gegen Jeden" antraten. Die Spieltermine wurden im Vorfeld immer auf Samstag gelegt; der letzte Spieltag musste dann auf einen Freitag verschoben werden.

Ausgespielt wird dieser Wettbewerb nach dem gleichen Schema wie die Kleinfeldrunde. Neben vier Einzeln und zwei Doppeln im Kleinfeld müssen die Kinder auch noch drei Motorikübungen (Laufen, Weitspringen und Ballwurf) sowie eine Mannschaftssportart (Hockey) absolvieren. Für jeden Sieg in einem Motorikwettbewerb sowie im Tennis werden je zwei Punkte vergeben; im Hockey gibt es drei Punkte für den Sieger. In allen Wettbewerben kann es natürlich auch eine Punkteteilung geben, auch im Hockey (1,5 : 1,5 Punkte).

Unter den zahlreichen Kindern wurden die vier Mannschaften leistungsgerecht zusammengestellt, die Betreuung der Kinder am Wettkampftag übernahmen die vier Jugendtrainer Marina Osterrieder, Katharina Holzmann, Verena Fischer und Andreas Dambacher.

Damit das Ganze ein wenig peppiger wurde, erhielt jede der vier Gruppen auch noch einen "Nickname" wie z.B. "Die Volleyer" oder "Die Schmetterer" usw.

Insgesamt gab es somit drei Spieltage, an denen die Kinder mit Leib und Seele um Punkte kämpften! Die Zusammenstellung der Teams sowie sämtliche Spieltermine, Ergebnisse und die Tabelle könnt Ihr hier abrufen...

Am Ende blieben dabei "Die Volleyers" um Mannschaftsführerin Sarah Sobotta und Betreuerin Marina Osterrieder als einziges Team ohne Niederlage und gewannen diese Runde vor "Den Stoppers" mit Mannschaftsführerin Claudia Baur und Betreuerin Katharina Holzmann.

Die Siegermannschaft des TC Bambini Cup 2006:
Die "Volleyers"

Die Sieger des TC Bambini-Cup 2006

Untere Reihe von links:
Simon Hölzle, Matthias Sobotta, Daniel Tüchler
Obere Reihe von links:
Jessica Tüchler, Sarah Sobotta und Betreuerin Marina Osterrieder
Nicht auf dem Bild: Benedikt Schwarz

Die Zweitplatzierten des TC Bambini Cup 2006:
Die "Stoppers"

Leider kein Foto vorhanden..

Claudia Baur, Katharina Högg, Melanie Maier
Felix Hämmerle, Nadine Maier, Christoph Emmer
Betreuer: Katharina Holzmann

Die Drittplatzierten des TC Bambini Cup 2006:
Die "Returner"

Leider kein Foto vorhanden..

Philip Schedel, Stefan Schedel, Katja Siegemund
Nicole Diwisch, Simone Diwisch, Oliver Osterrieder
Betreuer: Andreas Dambacher

Die Viertplatzierten des TC Bambini Cup 2006:
Die "Schmetterer"

Leider kein Foto vorhanden..

Stefan Waltenberger, Daniel Mayr, Lisa Forster
Tobias Mayer, Roland Mayer, Viola Böck
Betreuer: Verena Fischer


Und so haben sie gespielt:

Spieltermin:

Zeit:

Begegnung:

Ergebnis:

Sa. 29.07.2006

10 Uhr

Die Volleyer  -  Die Returner

12:9

Sa. 29.07.2006

11 Uhr

Die Stopper  -  Die Schmetterer

15:6

Sa. 05.08.2006

10 Uhr

Die Volleyer  -  Die Stopper

11:10

Sa. 05.08.2006

11 Uhr

Die Returner  -  Die Schmetterer

13,5 : 7,5

Fr. 08.09.2006

15 Uhr

Die Schmetterer  -  Die Volleyer

5:16

Fr. 08.09.2006

16 Uhr

Die Stopper  -  Die Returner

13:8



Die Abschlusstabelle:

Platz:

Mannschaft:

Matches:

Punkte:

1.

Die Volleyer

39 : 24

6 : 0

2.

Die Stopper

38 : 25

4 : 2

3.

Die Returner

30,5 : 32,5

2 : 4

4.

Die Schmetterer

18,5 : 44,5

0 : 6


Letzte Aktualisierung: 17.08.2018
Zurück zum Seiteninhalt