Damit wir Euch ein optimales Webseiten-Erlebnis ermöglichen können, verwenden wir wir u.a. Cookies. Dazu zählen die für den Betrieb der Webseite notwendigen Standard-Cookies sowie funktionelle-Cookies für eine verbesserte personalisierte Nutzung. Für die funktionellen Cookies benötigen wir jedoch Eure Einwilligung.

Notwendig
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, denn sie ermöglichen zum Beispiel sicherheitsrelevante Funktionalitäten. (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse)

Funktionalität
Von diesen Cookies profitiert Ihr beim Besuch unserer Webseite. Sie erleichtern Euch vor allem die Bedienung, zum Beispiel durch personalisierte Inhalte. Um unser Angebot für Euch zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

( Weitere Informationen dazu findet Ihr hier in der Datenschutzerklärung. )





Unsere Teams 2020 - TC Tussenhausen-Mattsies e.V.

Abmelden
Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt
TC Sport > Teams > Archiv > 2020
TC Teams
Unsere Teams in der Saison 2020


Nach den zahlreichen Jahren mit immer noch mehr Erfolgen mussten unsere Teams in der vergangenen Saison etwas "kleinere Brötchen" backen. Getreu nach dem Motto "Desto höher man fliegt, desto dünner die Luft" spürten vor allem die Herren 1, dass in der Bezirksklasse 1 nur der bestehen kann, der auch alle Spieler zur Verfügung hat. Das Fehlen von Alex Heine und Markus Schmid konnte auf jeden Fall nicht kompensiert werden, sodass der Abstieg kaum zu verhindern war.

Und doch gab der souveräne Klassenerhalt der 2. Mannschaft sowie auch die Erfolge des jungen Herren3 Teams Anlass zur Freude. Und auch wenn es mit der Titelverteidigung der Senioren "nur" zur Vizemeisterschaft gereicht hat, so war es doch eine schöne Saison mit viel Action auf unserer Anlage.

Doch das war "gestern", die Frage war, wie werden sich unsere Teams in diesem Sommer wohl schlagen? Soviel stand fest, die letztjährige Erste gab es in dieser Form nicht mehr. Bis auf Matthias Sobotta zählen alle Spieler des Teams nun mindestens 30 Lenze oder mehr, sodass man sich entschied, erstmalig in der Vereinsgeschichte ein Herren30 Team zu melden. Aufgrund der sehr guten Leistungsklassen der Spieler wurde die Mannschaft um Spielführer Tobias Hiemer auf Anhieb gar in die höchste Liga in Schwaben, der Bezirksliga eingestuft. Somit alles andere als eine leichte Aufgabe, denn bei Teams wie z.B. Dillingen, Donauwörth, Augsburg Siebentisch - um nur einige zu nennen - muss schon alles optimal laufen, um überhaupt eine kleine Chance zu haben, weshalb als ehrgeiziges Saisonziel ganz klar nur der Klassenerhalt stehen konnte. Doch leider wurde es in dieser Saison - coronabedingt - (noch) nichts mit einem Start der Herren30 Mannschaft. Nahezu alle Clubs zogen ihre Teams schon früh vor Beginn der Saison zurück.

Durch den Wechsel der bisherigen 1. Herrenmannschaft in die Herren 30, ging die Zweite der vergangenen Saison nun als neue 1. Mannschaft in der Kreisklasse 1 an den Start. Verstärkt wurde das Team um Mannschaftsführer Mike Hammermayer durch Matthias Sobotta, welcher altersbedingt natürlich noch nicht bei den Herren 30 mitspielen kann. Auch hier waren es bei Teams wie beispielsweise Babenhausen, Amendingen, Memmingen usw. spannende Matches zu erwarten. Mit Mindelheim hätte es auch wieder ein tolles Derby gegeben, doch dazu kam es nicht, weil Mindelheim als einziger Club dieser Gruppe seine Mannschaft vom Spielbetrieb wieder abgemeldet hatte. Doch alle weiteren Clubs waren dabei, sodass die Herren1 die Punktrunde ausspielen konnten. Mit einem 2. Platz wurde auch das Saisonziel, ganz vorne mitspielen zu können, klar erreicht.

Auch die letzjährige dritte Mannschaft rutschte nach oben und wäre dieses Jahr als zweites Herrenteam in der Kreisklasse 3 ins Rennen gegangen. Aus dem letztjährigen 4er-Team um Spielführer Simon Erdmannsdörfer wäre nun eine 6er-Mannschaft geworden. Wäre, wäre - denn auch das Herren3-Team verzichtete coronabedingt in diesem Jahr auf eine Teilnahme an der Punktrunde. Dabei hätte es in dieser Gruppe tolle Derbys gehagelt, angefangen gegen Mindelheim II, Türkheim, Kammlach oder Ettringen II. Doch auch Altenstadt, Babenhausen II und Heimertingen II hätten klasse aber auch schwierige Spiele versprochen, von denen vor allem die Jungen weiter Erfahrung hätten sammeln können. Das erklärte Saisonziel wäre ein guter Platz im Mittelfeld gewesen.

FAZIT:
Mit den Herren30 in der Bezirksliga, den Herren1 in der Kreisklasse 1 sowie zahlreichen Derbys der 2. Mannschaft und auch unseren Senioren hätte es wieder eine hochklassige und ereignisreiche Sommersaison 2020 gegeben. Wenigstens die Herren1 Mannschaft war am Start und sorgte für einige spannende Heimspiele. Gemäß BTV wurde sowohl die Auf- und Abstiegsregelung für diese Saison ausgesetzt und die Gruppen bleiben soweit bestehen, d.h. werden soweit als möglich auch in der kommenden Saison in dieser Zusammensetzung an den Start gehen.

Die DATEN und FAKTEN:
Alle Daten, Fakten sowie Ziele unserer Teams der Saison 2020 könnt Ihr wie immer in den Kurzstenogrammen abrufen. Einfach nachfolgend oder im Menü das gewünschte Team auswählen...

Die Ergebnisse aller Begegnungen dieser Saison sowie die jeweilig aktuelle Tabelle (mit Link zum BTV) könnt Ihr wie auf unserer Seite "Punktrunde 2020" abrufen.
Wir wünschen unseren Teams tolle Spiele,
Erfolg und natürlich viel Spaß!

Letzte Aktualisierung: 10.10.2021
Zurück zum Seiteninhalt